You are here: Music » WeiterBildung » ForumMusikdidaktik

Forum für Integrative Musikdidaktik

17 Dec 2007 - 16:20 | Version 8 |

Sprechen Sie Musik in der Schule PDF-Dokument: Referat zur Frage "Brauchen wir eine integrative Musikdidaktik?" von Markus Cslovjecsek am Bundesschulmusikkongress im Oktober 2005 in Stuttgart

  • Das 1. Forum für Integrative Musikdidaktik fand im Mai 2003 an der Pädagogischen Hochschule der FHA in Aarau statt. Im Zentrum stand ein Referat von Liora Bresler Bresler Talk PDF-Dokument. In die Veranstaltung waren Studierende des Bereiches "Ausdruck, Wahrnehmung und Kommunikation (AWK), Lehrerinnen und Lehrer der Intensivweiterbildung und weitere Interessierte miteinbezogen.

  • Das 2. Forum für Integrative Musikdidaktik Einladung/Programm PDF-Dokument fand am 16.-18.11.06 an der Pädagogischen Hochschule der FHNW in der Reithalle Aarau statt.
    Mehr Musik in der Schule ist eine Forderung, die immer wieder laut wird. Das zunehmende Wissen um Denk- und Lernwege der Kinder und die aktuellen Erkenntnisse der Hirnforschung lassen solche Rufe auch in einer Zeit, in welcher vor allem Leistungsmessungen die Schulen prägen, nicht verstummen.
    Projekte mit Erweitertem Musikunterricht haben in der Nordwestschweiz eine lange Tradition. Die Pädagogische Hochschule der FHNW ist an dieser Entwicklung durch Projektinitiativen und Weiterbildungsangebote massgeblich beteiligt. Der neue Zertifikatslehrgang «Unterrichtsgestaltung mit Musik», die Kolloquiumsreihe «Musik und Mensch», der Studiengang «Schulfach Musik für die Sekundarstufe 1» oder die Lehrmittel «Mathe macht Musik» sind aktuelle Instrumente, um diese schulnahen Entwicklungsprozesse zu fördern und ein integrierendes Verständnis von Musikdidaktik weiterzuentwickeln. Die Tagung bietet ein Forum zur Information und zur Diskussion der laufenden Entwicklungen. Sie steht Lehrerinnen und Lehrern aller Stufen der Volksschule, Dozierenden und Studierenden der pädagogischen Hochschulen und der Musikhochschulen und weiteren interessierten Personen offen.

  • Das 3. Forum für Integrative Musikdidaktik ist gleichzeitig das 1. internationale Symposium "Integrated Music Education" findet vom 14. - 18.7.08 an der Pädagogischen Hochschule in Solothurn statt.
    Musik ist ein Fach mit vielen Facetten UND musikalische Aktivität ist ein Werkzeug des Lernens. Dieses erweiterte Verständnis der Musik bedeutet für den Stellenwert der Musik in Schule und Unterricht einen wichtigen Mehrwert. Wie die Sprache oder das Bild können Klang und Bewegung als Material, als Medium oder als Werkzeug für das Lernen verstanden werden.
    In diesem Kurs gehen wir während einer Woche auf eine Entdeckungsreise zu den Wurzeln der Musik und des Lernens. In der Form von Workshops zur Praxis des Unterrichts mit Musik auf allen Stufen, in Referaten zu aktuellen Studien zur Praxis und Theorie eines integrierenden Musikunterrichts, auf einer Exkursion in ein innovatives und inspirierendes Gebäude und in persönlichen Gesprächen und Begegnungen arbeiten wir an Chancen und Gefahren eines transdisziplinären Verständnisses von Musik. Alle Teilnehmenden sind gleichzeitig Suchende, Experten und Lernende. Der Kurs wird durch eine Gruppe von internationalen Expertinnen und Experten in "Practice and Research in Integrated Music Education" gestaltet. Die englischsprachigen Beiträge werden simultan übersetzt.
    Bemerkungen: Das Netzwerk PRIME (Practice and Research in Integrated Music Education) will einen Beitrag leisten zum musikpädagogischen Diskurs. Insbesondere soll das Verständnis um Theorie und Praxis eines integrierenden Verständnisses von Musik in Schule und Unterricht gefördert werden. Englischkenntnisse sind von Vorteil, eine Übersetzung wird gewährleistet


MarkusCslovjecsek - 23 Oct 2006
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Seite genereriert um 07 Aug 2020 - 10:51
Ideas, requests, problems regarding wiki.doebe.li? Send feedback